Chordirigenten

© Kathrin Heller

Marco Amherd

Freiberuflicher Dirigent und Organist

Marco Amherd studierte an der Zürcher Hochschule der Künste Dirigieren und Kirchenmusik bei Prof. Andreas Jost, Prof. Tobias Wili, Prof. Markus Utz und Prof. Beat Schäfer sowie Orgel an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau bei Prof. Martin Schmeding. Im Rahmen eines Erasmusjahrs studierte er ein Jahr an der Centre d’Etudes supérieures de Musique et Danse in Toulouse.

Er ist Kantor an der Johanneskirche Zürich und künstlerischer Leiter verschiedener Chöre: des Schweizer Vokalconsorts und des Jugendchores Zürich sowie des Vokalensembles Zürich West und des Bachensembles Ripieno, die er beide auch gegründet hat. Darüber hinaus dirigierte er als Assistent den Schweizer Jugendchor und das Oberwalliser Vokalensemble.

Als Chordirigent und Konzertorganist gewann er mehrere Wettbewerbe, u.a. 2018 mit dem Vokalensemble Zürich West den 1. Preis sowie einen Publikumspreis beim Montreux Choral Festival und 2017 den 3. Preis beim XIII. Internationalen Gottfried-Silbermann-Orgelwettbewerb in Freiberg als Organist. Marco Amherd war von 2016 bis 2018 Stipendiat des Dirigentenforums. Er besuchte Kurse bei Jörn Hinnerk Andresen, Michael Gläser, Georg Grün, Ekkehard Klemm, Stefan Parkman und Jörg-Peter Weigle.