Chordirigenten

© Kathrin Heller

Julia Selina Blank

Dirigentin, freiberuflich

Nach einem Schulmusikstudium studierte Julia Selina Blank Chordirigieren bei Prof. Andreas Herrmann und Prof. Michael Gläser an der Hochschule für Musik und Theater München. Ein Auslandsstudium an der Königlichen Musikhochschule Stockholm führte sie zu Prof. Fredrik Malmberg. Julia Selina Blank studierte an der Norwegischen Musikhochschule Oslo bei Prof. Grete Pedersen.

Im Juli 2019 hat Julia Selina Blank die World Choral Conducting Competition in Hong Kong gewonnen. Im Herbst 2018 erhielt sie den 1. Preis bei der London International Choral Conducting Competition. In Norwegen assistierte sie Grete Pedersen im Norwegischen Solistenchor den sie im Sommer 2018 in ihrem Masterkonzert „Nord-Syd“ mit Werken von Matre, Berio und Daniel-Lesur dirigierte.

Während ihrer Zeit in München hat sie das Junge Vokalensemble München gegründet, dessen künstlerische Leiterin sie auch ist. Mit dem Jungen Vokalensemble München wirkte sie u.a. bei der Musiktheaterproduktion „Mittelreich“ der Münchner Kammerspiele mit. Für Florian Helgath übernahm sie Einstudierungen bei via-nova-chor München.

Julia Selina Blank wurde 2017 in die Förderung des Dirigentenforums aufgenommen. Sie besuchte Kurse bei Michael Gläser, Stefan Parkman und Jörg-Peter Weigle.