Chordirigent*innen

© Kathrin Heller

Benjamin Hartmann

Künstlerischer Leiter des Maulbronner Kammerchores und des Knabenchores collegium iuvenum Stuttgart

Benjamin Hartmann studierte Chordirigieren bei Gregor Meyer und Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn Bartholdy in Leipzig. Es folgte ein Masterstudium Chordirigieren bei Prof. Fredrik Malmberg und Prof. Mats Nilsson an der Königlichen Musikhochschule in Stockholm. Während dieser Zeit war er auch Teilnehmer der Yale Summer Session in Choral Conducting bei Prof. Jeffrey Douma an der Yale School of Music in New Haven (USA). Er war zum Studien- und Forschungsaufenthalt an der University of Cambridge (UK) bei Stephen Layton und Dr. Geoffrey Webber.

Ab August 2020 wird Benjamin Hartmann Künstlerischer Leiter des Knabenchors collegium iuvenum Stuttgart. Seit 2016 ist Benjamin Hartmann Künstlerischer Leiter des Maulbronner Kammerchores. Zuvor leitete er u.a. den Kammarkören Musikaliska in Stockholm und den Philharmonischen Jugendchor Leipzig. Engagements und Gastdirigate führten ihn zum Landesjugendchor Rheinland-Pfalz, zum Staatsopernchor Stuttgart, zum Eric Ericsons Kammarkör (Einstudierungen für Fredrik Malmberg), zum Schwedischen Rundfunkchor (Einstudierungen für Peter Dijkstra), zum MDR Kinderchor und als Assistant Conductor zur Jeunesses Musicales Slowenien.

Benjamin Hartmann gewann 1. Preise beim University of Cambridge Philharmonic Orchestra Conducting und beim Wettbewerb der Kungliga Musikaliska Akademien in Schweden.

2019 wurde er ins Dirigentenforum aufgenommen.