Chordirigent*innen

© Kathrin Heller

Franziska Kuba

Dirigentin, freiberuflich | Lehrbeauftragte Hochschule für Musik Freiburg

Franziska Kuba studierte zunächst an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig Schulmusik bevor sie an der Hochschule für Musik Weimar ein Chordirigierstudium bei Prof. Jürgen Puschbeck und Prof. Gunter Kahlert absolvierte. Weiter studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig historischen Gesang. Im Juni 2020 leitete sie als Chordirigentin erneut eine Produktion am Schauspiel Leipzig unter der Regie von Enrico Lübbe. 2019 gründete sie das Ensemble für alte und zeitgenössische Musik, „Neue Kammer“, ein Streichquintett mit einem Gesangssextett. 2018 übernahm sie am Schauspielhaus Leipzig die Chorleitung bei Faust I und II und wurde künstlerische Leiterin des Vocalconsorts Leipzig. Im gleichen Jahr was sie Teilnehmerin der Internationalen Meisterklasse des Rundfunkchor Berlins unter der Leitung von Gijs Leenars und Stefan Parkman. 2017 war sie Choir Master der Swakopmunder Musikwoche in Namibia. Franziska Kuba hat einen Lehrauftrag für Chorleitung an der Musikhochschule Freiburg und übernahm eine Assistenz bei Cornelia von Kerssenbrock an der Oper Immling.

Franziska Kuba wurde 2017 in die Förderung des Dirigentenforums aufgenommen und besuchte Kurse bei Jörg-Peter Weigle, Michael Gläser, Thomas Eitler-De Lint, Stefan Parkman und Ekkehard Klemm.