Deutscher Dirigentenpreis

Johannes Braun

Johannes Braun ist seit der Spielzeit 2017/18 als 1. Kapellmeister am Landestheater Coburg verpflichtet. Er studierte an der Hochschule für Musik Karlsruhe und der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar. Meisterkurse u.a. bei Bernard Haitink, Jukka Pekka Saraste und Johannes Schlaefli ergänzten sein Studium. Assistenzen absolvierte er u.a. bei Sylvain Cambeling und der Jungen Deutschen Philharmonie sowie bei Marcus Bosch am Staatstheater Nürnberg. 2016 wurde er mit dem Ernst-von-Schuch-Preis ausgezeichnet und 2017 belegte er beim 8. Dirigierwettbewerb der Mitteldeutschen Musikhochschulen mit dem MDR Sinfonieorchester den zweiten Platz. Engagements führten ihn u.a. zur Neubrandenburger Philharmonie, den Nürnberger und Heidelberger Symphonikern, den Dortmunder Philharmonikern, an das Staatstheater Mainz und die Junge Oper Weimar.