Deutscher Dirigentenpreis

William Kelley

William Kelley ist seit 2017 am Luzerner Theater als Kapellmeister und Korrepetitor engagiert. Sein Studium an der New Yorker Juilliard School und der University of North Carolina Greensboro absolvierte er im Fach Klavier, während er sich im Orchesterdirigieren im Privatstudium bei Prof. Tonu Kalam und in Meisterkursen bei David Zinman und Neil Varon fortbildete. Als Dirigent arbeitete er bisher neben dem Luzerner Sinfonieorchester mit dem Juilliard Orchestra, dem Prager Radiosinfonieorchester (SOČR) und dem North State Chamber Orchestra. Als Pianist war er in Rezitals, Kammerkonzerten und Sinfoniekonzerten u.a. in New York, Berlin, Prag, Düsseldorf, Dublin, Rom, Santa Barbara und San Diego zu hören. Die Juilliard School zeichnete den Pianisten William Kelley 2015 mit dem Vocal Arts Honors Recital aus.