Deutscher Dirigentenpreis

Martijn Dendievel (*1995, Belgien)
Teilnehmer 2. Runde

Martijn Dendievel ist ein belgischer Dirigent. Er ist Assistenz-Dirigent beim Symfonieorkest Vlaanderen. Im Dezember 2018 erhielt er den ersten Preis beim MDR-Dirigierwettbewerb, darauf folgten 2019 der erste Preis und der Publikumspreis beim Louis-Spohr-Dirigierwettbewerb in Kassel. Im Mai 2021 gewann er außerdem die Conductor’s Academy des Tonhalle-Orchester. Im Alter von 14 Jahren wurde er am Konservatorium Brüssel aufgenommen, wo er einen Bachelor in Musiktheorie erhielt. 2014 wechselte Martijn an die HfM FRANZ LISZT in Weimar und studiert dort Orchesterdirigieren bei Prof. Nicolás Pasquet und Prof. Ekhart Wycik. Er besuchte Meisterkurse bei Bernard Haitink, Paavo Järvi und Iván Fischer. Er gastierte bei dem Belgian National Orchestra, der Jenaer Philharmonie und der Staatskapelle Weimar. Des Weiteren dirigierte er unter anderen bereits das Royal Concertgebouw Orchestra sowie die Bremer Philharmoniker. Im Dezember 2019 feierte er sein Dirigierdebüt im Concertgebouw Amsterdam. Seit 2018 wird er Stipendiat des Forums Dirigieren.  

© Guido Werner