Deutscher Chordirigentenpreis

© Kai Bienert

Deutscher Chordirigentenpreis

Der Deutsche Chordirigentenpreis – eine Initiative des Deutschen Musikrates in Zusammenarbeit mit dem RIAS Kammerchor – ist Höhepunkt und Abschluss der Förderung junger talentierter Chordirigenten durch das Dirigentenforum und zugleich der einzige Wettbewerb für junge Chordirigenten in Deutschland. Mit dem RIAS Kammerchor ist einer der weltweit führenden Profichöre Partner bei der Vergabe des Preises.

Der 4. Deutsche Chordirigentenpreis wird am Samstag, 10. Oktober 2020 um 20 Uhr in der Elisabeth Kirche in Berlin vergeben. Im Finalkonzert mit dem RIAS Kammerchor präsentieren sich die Finalisten Julia Selina Blank (freiberufliche Dirigentin), Franziska Kuba  (freiberufliche Dirigentin) und John Lidfors (freiberuflicher Dirigent) einer renommiert besetzten Jury.

Der Deutsche Chordirigentenpreis wird gefördert durch die Deutsche Orchestervereinigung (DOV) und die Vereinigung deutscher Opernchöre und Bühnentänzer (VdO)