Orchesterdirigenten

© Marie Liebig

Arutyun Muradyan

Student, Robert Schumann Hochschule Düsseldorf

Arutyun Muradyan studiert seit 2017 Orchesterleitung bei Prof. Rüdiger Bohn an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf. Im Jahr zuvor verfolgte er seine Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Rostock bei Prof. Christfried Göckeritz und Prof. Daniel Huppert. Dem Hochschulstudium in Orchesterleitung ging der Dirigierunterricht bei Prof. Ekhard Wycik voran. An der Hochschule für Musik und Theater Hamburg belegte er von 2010 bis 2015 Musiktheorie und Komposition bei Prof. Prof. Volkhardt Preuß sowie Historische Tasteninstrumente bei Prof. Menno van Delft und Prof. Carsten Lohff. Bei Prof. Dr. Tatjana Tsaregradskaya in Moskau begann er 2009-2010 seine Ausbildung in Musiktheorie und Gehörbildung.

Erste Konzerte feierte Arutyun Muradyan mit der Rumänischen Staatsphilharmonie „Dinu Lipatti“ Satu Mare, den Bergischen Symphonikern und der Mecklenburgischen Staatskapelle sowie den Orchestern der Hochschulen Rostock und Hamburg.

2015 war er sowohl Stipendiat des AGBUScholarship New York als auch der Oscar und Vera Ritter-Stiftung.

2018 wurde er in die Förderung des DIRIGENTENFORUMs aufgenommen und besuchte die Werkstatt von Nicolás Pasquet und den Hofer Symphonikern.