Presse

© Jassu Hertsmann
13. April 2015

Fünf neue Talente im DIRIGENTENFORUM

Das Förderprogramm des Deutschen Musikrates für den dirigentischen Nachwuchs nimmt neue Stipendiaten auf.

Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen und des eingeschickten Videomaterials wurden 24 Kandidaten zum Auswahldirigieren mit der Philharmonie Südwestfalen nach Hilchenbach eingeladen. Eine fünfköpfige Jury unter dem Vorsitz von Prof. Johannes Schlaefli bewertete sowohl die Probenarbeit der Kandidaten an verschiedenen Werken als auch das Begleiten eines Solokonzertes. Nach zwei Durchgängen entschieden sich die Juroren für die Aufnahme von Nuno Coelho Silva (Zürcher Hochschule der Künste), Dominic Limburg (Zürcher Hochschule der Künste), David Niemann (Hochschule für Musik und Theater Hamburg), Hossein Pishkar (Robert Schumann Hochschule Düsseldorf) und Jiří Rožeň (Hochschule für Musik und Theater Hamburg).

Die neuen Stipendiaten erwartet im DIRIGENTENFORUM ein umfangreiches Arbeitsprogramm mit Berufsorchestern unter Anleitung von renommierten Dirigentenpersönlichkeiten. Proben und Aufführungen in den Bereichen Musiktheater und Sinfonik stehen dabei im Zentrum. Darüber hinaus gibt es regelmäßige Kooperationen mit Kammerorchestern und Spezialensembles für Alte und Neue Musik. Assistenzen, Förderkonzerte, Preise und Stipendien ergänzen die Förderbausteine des DIRIGENTENFORUMs.

Dominic Limburg, David Niemann, Hossein Pishkar, Nuno Coelho Silva und Jiří Rožeň