Presse

© Jassu Hertsmann
23. Mai 2018

Korrepetitionsworkshop: Bewerben als passiver Teilnehmer bis zum 31. Mai

Zum ersten Mal veranstaltet das Dirigentenforum des Deutschen Musikrates in Kooperation mit der Oper Köln einen Korrepetitionsworkshop unter Leitung von Will Humburg, Lucio Gallo und Rainer Mühlbach.

Im Fokus des Workshops steht die Frage, wie man einen komplexen Orchesterklang für die Sängerinnen und Sänger am Klavier möglichst hilfreich darstellt – von der ersten Solokorrepetition über das Spielen von musikalischen Ensemble- und Szenenproben bis hin zum Spielen der Klavierhauptprobe.

Inhalte des dreitägigen Workshops sind:

  • Arbeit mit Sängerinnen und Sängern in den verschiedenen Stadien der Einstudierung (Korrepetieren und Markieren der Singstimmen)
  • Bühnenmusik dirigieren
  • Rezitative am Klavier spielen
  • vom Blatt spielen
  • Vorsingen begleiten

Bewerbungsschluss für die aktive Teilnahme ist der 15. Mai 2018. Anmeldungen zur passiven Teilnahme werden bis zum 31. Mai 2018 angenommen.

Hier gibt es die Ausschreibungsbroschüre zum Download.