Presse

© Jassu Hertsmann
23. Oktober 2018

Pult frei für den Nachwuchs

Vier junge Chordirigentinnen/en sind vom 26. bis 28. Oktober 2018 zu Gast beim KammerChor Saarbrücken und dürfen unter der Künstlerischen Leitung von Prof. Georg Grün ihr dirigentisches Können verfeinern.

Die Stipendiatinnen/en des Dirigentenforums sind unterschiedlich weit in ihrer Ausbildung: Während Marco Amherd, Judith Mohr und Johanna Soller bereits als freiberufliche Dirigenten tätig sind, studiert Adrian Büttemeier noch an der Hochschule für Musik Detmold. Johanna Soller ist außerdem Lehrbeauftragte an der HfMT München und Marco Amherd neben dem Beruf des Dirigenten auch als Organist erfolgreich. Für das Dirigentenforum, dem Förderprogramm des Deutschen Musikrats für den dirigentischen Spitzennachwuchs, haben sie sich in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren qualifiziert und genießen nun die Förderung in Form von Meisterkursen, Assistenzen, Förderkonzerten u.v.m.

Während der Probenarbeit unter Anleitung von Prof. Georg Grün erhalten die vier Nachwuchstalente wertvolle Hinweise des international gefragten Chordirigenten. Sie profitieren dabei von dem reichen Erfahrungsschatz eines Dirigenten, der im Konzertleben ebenso zuhause ist wie in der Lehre. Auch der Austausch mit den Chorsängern des renommierten KammerChors Saarbrücken bedeutet für die jungen Künstler eine wertvolle Praxiserfahrung.

Die Kooperation zwischen dem KammerChor Saarbrücken und dem Dirigentenforum im Rahmen dieses Kurses findet nun bereits zum vierten Mal statt. Mit dem Chor werden die vier Dirigentin-nen/en ein epochenübergreifendes Repertoire erarbeiten, das Werke von Jacob de Kerle, Max Reger, Arnold Schönberg, Ko Matsushita und Burkhard Kinzler beinhaltet.

Probenort: Alte Kirche der Hochschule für Musik Saar, Bismarckstraße 1, 66111 Saarbrücken