Presse

© Jassu Hertsmann
12. Dezember 2018

Martijn Dendievel und Harry Ogg gewinnen beim MDR

Den diesjährigen Dirigierwettbewerb der Mitteldeutschen Musikhochschulen mit dem MDR Sinfonieorchester entschieden erneut zwei Stipendiaten des Dirigentenforums für sich: Martijn Dendievel wurde zum 1. Preisträger gekürt, Harry Ogg zum zweiten.

Der Wettbewerb wurde zum 9. Mal vom MDR Sinfonieorchester in Kooperation mit den Musik-hochschulen in Leipzig, Dresden und Weimar ausgetragen. Die drei Hochschulen entsenden jeweils ausgewählte Studierende zu dem zweitägigen Vordirigieren. Als Auszeichnung erhalten Martijn Dendievel und Harry Ogg die Möglichkeit ein Konzert mit dem MDR Sinfonieorchester zu dirigie-ren, welches am 16. Mai 2019 in der Weimarhalle stattfinden wird.

Martijn Dendievel wird seit 2018 vom Dirigentenforum des Deutschen Musikrats gefördert und nahm bisher u.a. am Kritischen Orchester® teil, wo er auch die Finalrunde erreichte. Neben seinem Studium ist Martijn Dendievel seit 2017 Assistenz-Dirigent des Symfonieorkest Vlaanderen und Erster Gastdirigent beim Akademischen Orchester Halle.

Harry Ogg wurde ebenso 2018 in die Förderung des Dirigentenforums aufgenommen und absol-vierte in dem Rahmen bereits eine Assistenz am Musiktheater im Revier (Gelsenkirchen). Gastdi-rigate und weitere Assistenzen führten ihn zu zahlreichen Ensembles, darunter The Hallé Orchestra (Manchester), London Mozart Players, Haydn Chamber Orchestra, Cambridge University Cham-ber Orchestra, Deutsche Oper am Rhein, Opera Holland Park, Welsh National Opera u.a.

Beide Stipendiaten sind Studierende der Dirigierklassen von Prof. Nicolás Pasquet und Prof. Ekhart Wycik an der Weimarer Musikhochschule.